Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    ninstuff

    - mehr Freunde


http://myblog.de/cybersmokey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Von Animeempfehlungen, Let´s Plays und Ungebildeten (2.0)

Jaha Leute,

 

ich bins wieder und heute etwas früher als sonst. 

Und ich habe euch etwas zu sagen:

Als ich gestern meinen Beitrag über die "Jugendlichen mit Grammatik - und Rechtschreibproblemen" schrieb, bekam ich kurzerhand 3 Kommentare. 2 davon enthielten jeweils nur 1 Buchstaben und das in 100-facher Ausführung. Der 3. enthielt etliche Werbelinks zu irgendwelchen unseriösen Websites. Hallo?! Wenn ihr keine Hobbies habt, lasst eure Langeweile bitte nicht an meinem Blog aus, da gibt es mannigfaltige andere Alternativen.

Schneidet euren Rasen mit der Nagelschere, zählt Ameisen oder tut es wie ich, schaut euch Let´s Plays auf Youtube an.

Ich bin schon seit gewisser Zeit (mehrere Jahre um genau zu sein) Fan dieser Art von Spielevideos. Wer von euch nicht weiß, was ein Let´s Play ist, dem erkläre ich es kurz. Jemand spielt ein bestimmtes Spiel, kommentiert dabei das ganze Geschehen und stellt diese Kombination dann bei Youtube hoch.

Ich kann euch selber nicht sagen, was der Reiz an diesen Videos ist, ich weiß es selber nicht. Bekannte von mir sagen, dass sie die Spiele selber lieben spielen würden, als jemandem dabei zu zuschauen. Aber ein Großteil des Reizes ist wahrscheinlich auch die oft sehr humorvolle Kommentarweise des Spielers. Bestes Beispiel: Gronkh.

Gronkh ist nun schon seit sehr langer Zeit einer der angesehnsten Let´s Player Deutschlands. Er hat tausende von Zuschauern, die täglich seine Videos schauen. Bei ihm ist es einfach der Mix aus humorvollen, oftmals sinnfreien Gebrabbel und der Spielweise. 

Natürlich gibt es noch andere große Let´s Player, wie zum Beispiel: Aligator 1024, Suishomaru, Hallowed, SmartyLP oder DebitorLP, gut, Aligator hat heute sein voraussichtliches Ende bei den Let´s Plays angekündigt, dennoch wird er für immer einer der besten sein. aber was ich erzähl ich auch da, schaut euch selber doch mal Videos dazu an.

 Mein letztes Thema, was ich heute ansprechen möchte, ist etwas, dass ich in näherer Zeit einführen möchte:

Animeempfehlungen.

 

Monatlich werde ich euch einen Anime empfehlen, damit ihr so seht, was ich gern schaue und ihr möglicherweise eine Sendung findet, die euch ebenfalls beeindruckt.

Heute stelle ich euch "Ao no Exorcist" oder auch "Blue Exorcist"

vor.

 

 Achtung, Spoilergefahr!!

In dieser Serie, produziert von A-1 Pictures unter der Führung von Tensai Okamura , dreht sich alles um den Jugendlichen Rin Okumura (oben auf dem Bild). Er lebt mit seinem Bruder Yukio (unten) und seinem Ziehvater, dem Exorzisten und Priester Shiro Fujimoto in einer Kapelle. Nach einem Angriff durch Dämonen stellt sich allerdings heraus, dass Rin und Yukio die Söhne Satans sind. Während Rin, der körperlich stärkere von beiden, die Macht Satans bekam, wurde Yukio diese Kraft vorenthalten. Allerdings besitzt er durch seine Abstammung die Fähigkeit, Dämonen zu sehen. Nach einem Angriff der Dämonen auf die Kapelle, opferte Shiro Fujimoto sein Leben, um Rin und Yukio zu beschützen und zu verhindern, dass Rin wieder zu seinem Geburtsort, der Hölle, gebracht wird. Durch den grenzenlosen Hass auf die Dämonen, die seinen Ziehvater töteten, entfacht sich Rins Kraft, welche durch das Schwert "Kurikara" in Grenzen gehalten werden. Von da an beginnt seine Suche nach Satan, dem Wunsch nach Rache und dem Schliessen neuer Freundschaften. Er geht auf eine Schule, in der im Geheimen Exorzisten ausgebildet werden und muss dort ein hartes Trainung überstehen.

Ich kann jedem diese Serie empfehlen, die Shonen-Fans sind und Animes, wie Bleach, oder Naruto mögen.

 

Also Leute, das war heut etwas länger als sonst, aber ich hoffe, es hat euch gefallen. Also, bis zum nächsten Mal.

4.8.11 12:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung